Samstag, 7. April 2012

Süße Leckerei zu Ostern: Schnelle Kuchen aus der Pfanne


Ein traditionelles Ostergebäck sind sie nicht, die "Walisischen Kuchen" ("Welsh Cakes") aus der Pfanne.

Aber sie eignen sich zum Osterfest ebenso gut wie zu Weihnachten, als Geburtstags-Überraschung oder einfach nur so zum Nachmittagskaffee.

Das Besondere: "Welsh Cakes" (oder "Welsh Cookies") werden in der Pfanne gebacken, schmecken aber trotzdem wie kleine Kuchen.

Ihre Vorteile:
  • Man braucht nur wenige Zutaten
  • Die Walisischen Kuchen sind ganz schnell gemacht
  • Man kann dieses Gebäck sehr gut variieren, z.B. mit getrockneten oder frischen Früchten
  • Walisische Kuchen sind auch für Veganer und Allergiker (ebenso bei Laktoseintoleranz und sogar Histamin-Intoleranz) geeignet
  • Die Walisischen Kuchen lassen sich wie Weihnachtsgebäck mit Ausstechern bearbeiten, man kann sie also ganz leicht passend zum Festtagsanlass gestalten
Jetzt fehlt euch nur noch das Rezept: Das findet ihr hier.
Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen