Donnerstag, 27. Dezember 2012

Kostenlose Neujahrskarten – und was man dazu passend in den Briefumschlag stecken kann


Wenn ihr Lust auf kostenlose Neujahrskarten habt, die ihr euch nur noch abspeichern und ausdrucken müsst, dann schaut euch doch meinen aktuellen Artikel zum Thema an: 


Ihr findet dort nicht nur 5 kostenlose Neujahrskarten-Vorlagen für jeden Geschmack, sondern auch viele praktische (und einfache!) Tipps zum Formulieren gelungener Neujahrsgrüße.

Wenn ihr eure Neujahrskarten gerne ganz bewährt und traditionell per Post verschickt, könnt ihr sie durch die entsprechende Beilage im Umschlag noch ein bisschen witziger und origineller gestalten. 

Zu Neujahrsgrüßen passt:
  • Logisch: ein (getrocknetes) vierblättriges Kleeblatt. Weil aber schwer zu finden, könnt ihr auch einfach eines zeichnen, ausschneiden oder basteln. Wirkt trotzdem nett und herzlich!
  • Eine getrocknete Blüte aus dem letzten Frühjahr oder Sommer – weckt Vorfreude auf den Frühling! Ebenfalls eine gute Idee: Ein Päckchen Blumensamen.
  • Ein Glückscent – bringt übrigens nur dann Glück, wenn man ihn geschenkt bekommt! 
  • Ein Hufeisen oder ein Marienkäfer aus Schokolade.
  • Buntes Konfetti, farbige oder goldene Sternchen.

Freitag, 21. Dezember 2012

Schon mal einen "Wundertüten-Tag" verschenkt?



Geschenkgutscheine sind die perfekte Geschenkidee für die allerletzte Minute - also keine Sorge, wenn ihr mit dem Geschenke-Besorgen dieses Jahr ein bisschen spät dran seid.

Vier originelle, absolut verschenkfertige Geschenkgutschein-Vorlagen findet ihr in meinem aktuellen Artikel zum Thema: