Samstag, 8. März 2014

Taufe, Kommunion, Konfirmation - was schreibe ich da bloß auf die Glückwunschkarte?

http://de.fotolia.com/id/40965495

Fragt ihr euch das auch manchmal? 

Natürlich, "Glückwünsche zur Taufe" oder "Ich gratuliere dir herzlich zu deiner Kommunion", das passt immer. Ist aber zugegeben etwas langweilig. Wenn ihr euren Glückwunschtext ein bisschen origineller gestalten wollt, dann müsst ihr zuerst wissen:

Was wird da überhaupt gefeiert?
Wem und wozu gratuliere ich?
Was ist der Sinn dieses Festes?
Was möchte oder könnte ich dem Empfänger der Glückwünsche wünschen?

Für Christen wahrscheinlich eine leichte Übung, aber alle anderen tun sich mit der Beantwortung dieser Fragen vielleicht schon etwas schwerer. 

Die neue dreiteilige Artikelserie auf meiner Website hilft euch weiter:


Mit einfachen Erklärungen und vor allem vielen Ideen für originelle Texte. Mit Glückwunschtipps, Freebies, Formulierungsvorschlägen, ... 

Lasst euch inspirieren: Mit einem originellen Kartengruß hebt ihr euch nicht nur von der Masse ab. Vielleicht schafft ihr auf diese Weise sogar eine richtig nette Erinnerung, die noch nach vielen Jahren gerne gelesen wird. 

Zum Weiterlesen:

Bibelvers zitieren - passt immer! 
Der ganz besondere Wunsch zur Taufe, Kommunion oder Konfirmation

Zum Gestalten und Dekorieren eigener Karten und Glückwunschpost:  


(Grafik: © www.die-persönliche-note.de)